Sport und Spiel für die Grundschüler

SG Chambtal veranstaltet zum zweiten Mal Fußballcamp – Bürgermeister Paul Schirmherr

Alle Schüler erhielten ein offizielles Ticket für das zweite Fußball-Camp der SG Chambtal in Kooperation von Schule und Gemeinde. Die Vorfreude bei Rektorin Annette Steinhofer, Fritz Wittmann, Bürgermeister Daniel Paul (von links) und den Schülern ist groß.

Wie kann man Buben und Mädchen für eine Sportart begeistern? Diese Frage ist für die Jugendbeauftragten der SG Chambtal, dem Fußballverein in der Gemeinde Weiding, aktueller denn je. Die Bemühengen um den Nachwuchs sowie grundsätzlich das „Interesse-Wecken“ an einer sportlichen Lebensweise der jungen Generation hat die Verantwortlichen des Vereins bereits vor drei Jahren auf eine Idee gebracht. So findet am kommenden Freitag in Kooperation mit der Grundschule und Gemeinde Weiding zum zweiten Mal mit allen Schülern der Chambtal-Grundschule am Dalkinger Sportplatz ein Fußball-Camp statt. Und um dem Ganzen einen offiziellen Charakter zu verleihen, haben die Jugendbetreuer Bürgermeister Daniel Paul wieder als Schirmherren ins Boot geholt, der diese Aktion wohlwollend unterstützt. Bereits vor drei Jahren ist diese Aktion sehr gelungen und die Schüler erlebten einen sportlichen Vormittag mit jeder Menge Spaß.

Auch heuer bietet dieser besondere Schultag ein interessantes Programm. Die Kinder können sich im Technik-Parcour beweisen. In einer Art Mini-Weltmeisterschaft treten die Buben und Mädchen im Team bei einem sportlichen Wettkampf gegeneinander an. Auch Eltern sind dazu herzlich eingeladen. Für die Grundschüler beginnt der Schulalltag ganz normal in der Chambtal-Grundschule und endet auch wieder dort. Sowohl Betreuer seitens des Vereins als auch Lehrkräfte werden die Schüler beaufsichtigen.

Nach einem ersten sportlichen Teil spendiert der Förderverein „Freunde der SG Chambtal“ ein Frühstück. Auch Bürgermeister Daniel Paul wird zur mittäglichen Stunde seinen Beitrag zu Speis und Trank leisten. Seitens der Leitung der Chambtal-Grundschule wird dieser sportliche Vormittag, der den offiziellen Charakter einer schulischen Veranstaltung hat, ebenfalls gerne unterstützt. Rektorin Annette Steinhofer war bei der Besprechung mit Fritz Wittmann (SG Chambtal) und Bürgermeister Daniel Paul von der Idee begeistert und hat die Kooperation zugesagt. So dürfen sich die Buben und Mädchen am kommenden Freitag auf einen etwas anderen und sicher erlebnisreichen Schultag beim zweiten Fußball-Camp der SG Chambtal freuen.

Kommentare sind geschlossen.