Kinder haben Spaß beim Kochen

Schüler der Chambtal-Grundschule bestehen Ernährungsführerschein


Die jungen Köche hatten jede Menge Spaß beim Projekt. Schulleiterin Annette Steinhofer (links) und Anita Rohrmüller (rechts) mit Kater Cook waren sehr zufrieden mit den Leistungen der Jungs und Mädels.

Dass die Weidinger Schüler bereits selbstständig kochen können, stellten sie am vergangenen Dienstagvormittag unter Beweis. An fünf Tagen lernten die Kinder von Anita Rohrmüller, Meisterin in der Ländlichen Hauswirtschaft, allgemeine Grundlagen aus der Küche und sie stand ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Unterstützt wurden sie dabei noch von Kater Cook, der den Kindern in kleinen Filmen gezeigt hat, wie man sich für die Küche startklar macht.

Am Anfang lernten die Schüler die Ernährungspyramide näher kennen und durften lustige Brotgesichter gestalten. Nachdem die Kinder mit hygienischen Voraussetzungen vertraut gemacht wurden, zeigte ihnen Rohrmüller das Schälen und Schneiden von Gemüse. Am dritten Unterrichtstag vertieften die Schüler das bereits Gelernte und haben die Zutaten für einen Nudelsalat abgewogen. Über die verschiedenen Milchprodukte erhielten die Kinder ebenfalls einen Einblick und durften einen leckeren Schlemmerquark herstellen. Am vergangenen Dienstag mussten die Schüler eine schriftliche Prüfung ablegen, die sie alle mit Bravour gemeistert haben. Anita Rohrmüller überreichte an jedes Kind den Ernährungsführerschein und lobte die geleistete Arbeit der Kinder in den letzten Wochen, die immer mit Spaß und Freude dabei waren.

Zum Abschluss durfte jedes Kind der dritten Klasse einen Freund aus einer anderen Klasse als „Gast“ einladen und zusammen das Selbstgekochte verzehren. So gab es neben einem Nudelsalat auch noch einen leckeren Schlemmerquark. Auch das Decken des Tisches sowie Abräumen der leeren Teller funktionierte einwandfrei.

Auch für Schulleiterin Annette Steinhofer sei gesunde Ernährung sehr wichtig. Sie freute sich auch besonders über die tolle Gruppenarbeit der Schüler und sprach einen großen Dank an die AOK aus, die diese schöne Aktion so großartig unterstützt haben. Neben Kochschürzen für die Schüler hat die AOK auch die Kosten der Zutaten übernommen.

Anita Rohrmüller sprach ebenfalls einen Dank an die Schulchefin aus, dass dieses Projekt auch an der Chambtal-Grundschule unterstützt wird. Auch den Muttis aus der dritten Klasse, die ihr an den Projekttagen fleißig geholfen haben, sprach sie ein großes Lob aus.

Kommentare sind geschlossen.